Entlang der Seidenstraße

Für Geschichtenliebhaber, Kinoimkopfgenießer und Erzählrauschfreunde fanden im Karussell des Wannda Circus eine Reihe von Erzählveranstaltungen statt: "Mit Märchen, Mythen und Geschichten - Entlang der Seidenstraße“. Einmal im Monat nahmen die Geschichtenerzähler und -erzählerinnen des Vereins "WortSchatz - Erzähl- und Kulturbühne München e. V." ihr Publikum mit auf eine bunte Reise. Das Geschichtenerzählen ist eine uralte Kunst und gehört mit der Musik und dem Tanz zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Das Publikum durfte spannenden Abenteuern und alten Geschichten lauschen und reiste dabei ganz gemütlich durch Raum und Zeit. 

Märchenstunde im Karussell des Wannda Circus
Märchenstunde im Karussell des Wannda Circus

Der Start war im Venedig Marco Polos. In Venedig wurden schmachtende und listige Liebesgeschichten erzählt und Anekdoten von Marco Polo, der 24 Jahre entlang der Seidenstraße reiste, bis er wieder nach Hause fand. Danach führte die Reise weiter und immer weiter nach Osten. Vorbei am Balkan mit Geschichten aus dem Land hinter den Wäldern (Transsylvanien) bis an die Spitze von Griechenland.

Auf der Seidenstraße wurden Luxuswaren und Geschichten transportiert und gehandelt. Menschen vieler Kulturkreise trafen aufeinander, sie brachten Nudeln und  Seide von China in den Westen, Pelze aus Russland nach Samarkand und Geschichten in beide Richtungen. Das Karussell bot dafür einen würdigen Rahmen!