Samstag, 12. Mai 2018

  • 12:00 - 14:00

Intuitives Zeichnen -

Die Einfachheit der Geometrie

Workshop

 

Programmzelt

Teilnahmegebühr: 15€ VVK

 

Zum Vorverkauf

 

Durch verschiedene Techniken wie z.B. Medition,Yoga und Klangerfahrungen ist es möglich eine neue Sprache zu erlernen, die das Leben und seine in sich wirkenden universellen Gesetzmäßigkeiten beschreibt... Heilige Geometrie.

 

Das Verständnis von Geometrie, das dadurch kultiviert wird, überschreitet die Grenzen des Verstandes und beschäftigt sich mit dem reinen Erleben... Geometrische Formen entstehen nach einem intuitivem Umgang mit dem, was in diesem Moment vorherrscht... Nach und nach entfalten sich Formen je nach Gefühl... gefolgt von dem Bedürfnis Dinge harmonisch anzuordnen. 

Geometrie ist ein natürlicher Ausdruck von Harmonie in Form.

Diese Realisation, die mich in jeder Sekunde meines Lebens begleitet und mir hilft immer wieder einen Zustand von Klarheit in meinem Leben herzustellen, möchte ich gerne an die Menschen weitergeben, die dieselbe Sprache sprechen oder sie erlernen möchte. 

Ich möchte den Menschen durch meine Arbeit die Möglichkeit bieten Geometrie bewusst zu erleben um somit einen bewusst geordneten zustand der Harmonie im Körper und Geist zu manifestieren.

 

In diesem Workshop werden wir Techniken erlernen, die einem helfen in dem Moment anzukommen und somit Harmonie durch Zeichnen und Anordnen von geometrischen Formen zu erfahren. Dabei werden wir lernen unserer Intuition zu folgen und somit unsere Urvertrauen starken und zum Ausdruck bringen.


  • 15:00 - 16:00

Electric Ukulele Circus

Konzert

 

Großes Zirkuszelt

Eintritt frei

 

Ukulele Performance

 

Hansi Schneider ist schon ziemlich lange unterwegs.

Der Contrabass mutierte zum E-Bass, dann zur Gitarre und schließlich zur Ukulele.

Hansi Schneider ist Multi-instrumentalist, aber mit Hang zur Minimierung aufs Wesentliche.

Vier Saiten reichen aus, um das Leben zu beschreiben.

Eine One Man Performance mit und ohne elektrischer Unterstützung.

Die Ukulele ist Beat, Bass und Harmonie.

Eine Unzahl an Coversongs vermischen sich mit eigenen Songs und Geschichten.

 

Hansi - Songwriter, Songplayer, Ukulele Performer

 


  • 16:30 - 17:30

The Wildfire

Konzert

 

Großes Zirkuszelt

Eintritt frei

 


  • 17:00 - 18:30

Circus Baldoretti und der 

verborgene Schatz

Lesung

 

Programmzelt

Eintritt frei

ab 10 Jahren

 

Circus Baldoretti und der verborgene Schatz

von und mit A. Rossa

 

Völlig unerwartet wird Henriks Mutter an die Schule des Wanderzirkus Baldoretti versetzt. Dort freundet Henrik sich mit Loíza, der Tochter des Zirkusdirektors, und dem jungen Trapezkünstler Pepe an.

Schlecht besuchte Vorstellungen und leere Kassen setzen Loízas Vater zunehmend unter Druck. Um den Familienzirkus zu retten, begeben sich die drei Freunde auf die Suche nach einem verborgenen Schatz. Doch Messer- werfer Zoran und Feuerspucker Jorska wollen ihnen zuvorkommen. Versteckte Hinweise, alte Rätsel und akrobatische Höchstleistungen bringen die drei nah ans Ziel, aber ihre Widersacher sind ihnen dicht auf den Fersen.


  • 18:00 - 19:00

Anto Nio 

Konzert

 

Großes Zirkuszelt

Eintritt frei

 

 


  • 19:30 - 21:30

Baiser Salé 

Konzert

 

https://www.facebook.com/salzigerKuss 

 

Großes Zirkuszelt

Eintritt frei

 

 


  • 19:00 - 0:00

Martin Blumöhr bei Wannda 

Live-Malaktion

Kunst 

 

Große Zirkuszelt

Eintritt frei

 

Bekannt ist der Münchner Maler vielen vor allem durch die Serie „Public Viewing“, großformatige, muralen Arbeite im öffentlichen Raum wie „Tunnelblick“ (90m langes Wandbild am Pasinger Bahnhof) oder „Niwenhaus“ ( 250m2 Arbeit in der Unterführung Landshuter Allee/ Dom-Pedro-Str), bei denen er mit Passanten in den Dialog tritt und, im Gespräch gewonnene, Impressionen zu einer – oftmals grotesken - Bildkomposition verwebt.

Für Wannda wird er jeweils an den Samstagen nahe dem Bühnenbereich den Eindrücken des Abendprogramms empathisch nachspüren und sie auf seiner Leinwand assoziativ verweben.

 

Termine Livepainting: 

19.5.2018 20:00 - 0:00 

 

Weitere Infos unter:

http://martin-blumoehr.de/